Tel 0049 26 46 91 31 79

Ute & Roland Kisgen

Geo for Kids

 

Geführte Wanderungen und Kurse speziell auf Kinderwünsche abgestimmt.

Hier gibt es viel zu entdecken...

 

Tuffsteinhämmerkurs, Weibern

 

Im Tuffsteinzentrum Weibern erläutert ein erfahrener Steinmetz den Kindern von 6 bis 16 Jahren den Umgang mit Tuffstein

und das dazu nötige Werkzeug. Im Anschluss dürfen die "Nachwuchssteinmetze" sich dann selbst an die Arbeit machen

und unter Anleitung ihre Ideen realisieren.

Erlebniswald „Steinrausch“, Kempenich

Vom „Hochsitz“, bis zum „Tierweitsprung“ lässt dieser Pfad keine Langeweile aufkommen; da wird gezählt, gemessen,

geschätzt, geknobelt, gesprungen, gesucht und sogar geträumt. Es werden Erfahrungen in der freien Natur gesammelt.

Am Ende des Rundwegs befindet sich ein Abenteuerspielplatz mit Klettergerüst und einer Seilbahn.

 

Weitere Infos zu den o. g. Themen und noch mehr unter:

 

 

http://www.vulkanregion-laacher-see.de/ausflugsziel/familie

 

Mit Schnecke „Lotta“ durch den Weinberg

Spannender Kinder-Erlebnispfad für 4 bis 12 jährige oberhalb von Ahrweiler;

Wo wachsen die Trauben? Wie wird aus ihnen Wein gemacht und was macht der Winzer den ganzen Tag über?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es auf diesem Abenteuerweg. Der 3 km lange Rundweg startet und endet

an der Adenbachbrücke neben dem  Bahnhof „Ahrweiler Markt“. Wer gut aufpasst, kann unterwegs sein Wissen mit den

Quizfragen im Flyer zum Erlebnsipfad testen. Hierzu liegt ein Flyer in der TouristInfo in Ahrweiler u. Bad Neuenahr aus,

wo die Kids auch nach erfolgreicher Wissens-Ralley den ausgefüllten Coupon abgeben können und sich über eine kleine Überraschung freuen dürfen; Infos unter www.ahrtal.de

Reiten

 

Minigestüt Eifelgoldhof, Dedenbach - FASZINATION SHETLANDPONY      

 

Wenn Ihr Kind an jeder Pferdeweide stehen bleibt oder ihm das Spielen mit dem Steckenpferd nicht mehr genügt,

dann sollten Sie mit ihrem Kind das Mini-Pony- Reiten besuchen. Beim Mini-Pony-Reiten kann Ihr Kind die ersten Kontakte

zum Pony knüpfen und richtigen Pferdeduft schnuppern. In spielerischer Form können erste Erfahrungen auf dem

Pferderücken gesammelt werden. Hierbei geht es nicht um's Reiten lernen, sondern um einen kindgerechten und

spielerischen Erstkontakt zum Pferd.

 

Alter: ab 5 Jahre

Preis: ab 10,00 €

Info: Eine Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmer. Bitte einen Reit- oder Fahrradhelm mitbringen.

 

Weitere Infos unter http://www.minigestuet-eifelgoldhof.de

 

RechHof in Schalkenbach - Ziegenzucht - Käserei - Hofladen       

 

Neu gebauter Demeter-Ziegenhof, der in herrlicher Natur liegt und Ziegenzucht betreibt.

Im Hofladen wird selbst hergestellter Käse verkauft. Außerdem gibt es im Hofladen noch folgende

weitere Produkte: Quark, Milch, Fleisch, Honig, Soßen, Suppen, Nudeln, Mehle, Gewürze

und anderes mehr.

 

Weitere Infos unter http://www.rechhof.de     

 

Tolli Park (Indoor / Outdoorpark)

 

Lust auf Abenteuer, Spaß und Spannung für die ganze Familie? Dann kann das Ziel nur Tolli-Park in Mayen heißen.

Auf einem 30.000 Quadratmeter großen Areal erwartet die Besucher eine Welt aus Abenteuer, Spaß und Aktion.

Beliebt sind auch die rundum organisierten Geburtstagsfeiern. Mit seiner großen Palette an Spielangeboten im Indoor-

und Outdoor-Bereich ist der Tolli-Park, der an rund 361 Tagen im Jahr geöffnet ist, der Freizeitspaß für die ganze Familie.

Ein tolles Showprogramm mit Tanz, Musik, Zauberei und vieles mehr erwartet Euch.

 

Weitere Infos unter http://www.tolli-park.de

Eifelpark Gondorf

Der „ Eifelpark" - ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Natur erleben, einen unbeschwerten Tag oder

einen Kurzurlaub mit der Familie verbringen, dabei spielerisch etwas über Tiere und Pflanzen erfahren und jede Menge

Spaß in den Fahrgeschäften haben - dies alles erwartet die Besucher des Eifelparks in Gondorf bei Bitburg. Spaß und

Action bieten der Eifel-Blitz; die Familien-Achterbahn und der Eifel-Coaster sorgt für eine adrenalinreiche Fahrt durch

Berg und Tal. Aber auch das Kinderkarussell, das Bungee-Trampolin, die Autoscooter, der Pony-Express, die Tierhäuser

und der Eifel-Bauernhof lassen Besucherherzen höher schlagen. Spiel, Spaß und Bewegung ist das Motto der

Abenteuerspielplätze, die unsere jungen Besucher auf dem ganzen Gelände erwarten. Ob „Tatzes Wilder Westen“,

„Purzels Piraten Paradies“, „Tapsis Burgturm“ oder dem Klettergarten, einer echten Herausforderung für mutige

Abenteurer - da ist für jede Altersklasse etwas dabei!

Auf dem weitläufigen, traumhaft gelegenen Areal, das sich ganz natürlich in die hügelige Landschaft der Eifel einfügt,

können Bären, Wölfe, Luchse, Steinböcke und viele andere Wildtiere beobachtet werden. Der Reiz des Parks liegt vor

allem in der Größe der Gehege, wo die Tiere fast wie in freier Wildbahn leben. Das Naturerlebnis und das Aufspüren

der Tiere stehen im Eifelpark im Vordergrund.

Eifelpark
Weißstraße 12, 54647 Gondorf, Telefon: (0049) 6565 956633

http://www.eifelpark.com/

Schloss Bürresheim, Mayen, Ortsteil St. Johann

Schloss Bürresheim war im Mittelalter eigentlich eine Burg, also gleichzeitig Ritterwohnsitz und Wehrbau. Dennoch ist die Bezeichnung "Schloss" hier sehr wohl angebracht, denn die prächtige Innenausstattung dieser rheinischen Wohnburg lässt den Besucher von vergangenen Zeiten und Aschenputtel träumen. Schloss Bürresheim wurde nie erobert oder verwüstet, war bis 1921 durchgehend bewohnt. So blieb die Entwicklung von der mittelalterlichen Wehranlage, die aus zwei Burgen erwuchs, zum prächtigen Wohnschloss mit dem Wohnstandard der jeweiligen Zeit anschaulich sichtbar - ein einmaliges Zeugnis rheinischer Adels- und Wohnkultur. Für den Märchenfilm "Rumpelstilzchen" der ARD diente Schloss Bürresheim als Filmkulisse, und auch im Film "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" mit Harrison Ford wird Schloss Bürresheim in einer kurzen Einblendung gezeigt.

 

Weitere Informationen unter www.burgen-rlp.de

Telefon: 0 26 51 / 7 64 40

ring°werk Nürburgring

Das Nürburgring ring°werk - Eine Reise durch eine Motorsport-Welt im XXL-Format.

In diesem Indoor-Themenpark gehen große und kleine Besucher auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Motorsports.

In zahlreichen Simulatoren und Fahrgeschäften des ring°werks fühlt sich jeder schnell selbst wie ein Rennfahrer: In der Playstation-Area werden auf der virtuell nachgebildeten Nordschleife die eigenen Fahrkünste auf die Probe gestellt.

Adrenalin pur ist das 24-Stunden-Rennen in 4D. In diesem Erlebniskino werden die Besucher selbst zum Mitglied eines Rennteams bei der größten Motorsportveranstaltung der Welt und genießen das legendäre Ereignis hautnah.

Auch der kleinste Gast kann bei der Formula Junior erste Erfahrungen hinter dem Steuer machen und als Belohnung den ersten Führerschein samt Foto mit nach Hause nehmen.

Im Ausstellungsbereich ring°meister warten die Helden der über 80jährigen Motorsportgeschichte am Nürburgring auf ein Foto mit den Gästen als Urlaubserinnerung. Zahlreiche weitere Attraktionen sowie zusätzliche Sonderaktionen und Ausstellungen lassen auch bei regelmäßigen Besuchen keine Langeweile aufkommen.

ring°werk
Otto-Flimm-Straße, 53520 Nürburg, Telefon: (0049) 691 302-6607

http://www.nuerburgring.de/

 

Dinosaurierpark Teufelsschlucht, Ernzen

Eine Zeitreise in die Erdgeschichte. Ein 1,5 km langer Rundweg führt durch das attraktive Freigelände des Dinosaurierparks.

Er nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch die Erdgeschichte. Sie beginnt vor 420 Millionen Jahren im Devon und endet mit den Neandertalern und Mammuts vor etwa 40.000 Jahren. Und sie umfasst das Leben auf der ganzen Erde: Den Tyrannosaurus Rex, der in Nordamerika und Ostasien lebte, kennt sicher jeder - aber wie sieht es mit dem „Eifelosaurus“ aus? Auch dieses einheimische Urzeittier ist im Ernzener Park vertreten. Die mehr als 100 lebensnahen Rekonstruktionen der ausgestorbenen Tierarten entsprechen dem aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand.

Für Kinder bietet der Dinosaurierpark viele Spielmöglichkeiten und einen Mitmachbereich, in dem sie z. B. Saurierskelette ausgraben, Dinofiguren bemalen oder Fossilien präparieren können. Eine Dino-Snackbar und natürlich ein großer Dinoshop gehören ebenfalls dazu. Themenführungen, Workshops und Veranstaltungen ergänzen das Angebot des Parks.

Dinosaurierpark Teufelsschlucht
Ferschweiler Straße 50, 54668 Ernzen, Telefon: (0049)6525-9339344;

http://www.dinosaurierpark-teufelsschlucht.de/

Minigestüt Eifelgoldhof
Rech Hof, Schalkenbach
Schloss_Bürresheim
Kletterpark, Bad N`Ahr
Tollipark, Mayen
Eifelpark, Blitz-Achterbahn
Schmalspurbahn Vulkan Express.
Dinosaurierpark Ernzen
Nürburgring - Faszination ring werk
Burg Eltz
Laacher See
Kloster Maria Laach
Mehr anzeigen